Qualitätsmanagement nach anerkannten Methoden

Das Qualitätsmanagementsystem der Christenserinnen gemeinnützigen Gesellschaft ist nach anerkannten Methoden zur Planung, Durchführung, Überwachung und Weiterentwicklung der Qualität seit vielen Jahren etabliert. Unsere Führungskräfte, Auditoren, Qualitätsmanager und Beauftragte für Qualität sorgen gemeinsam mit der Unternehmensleitung für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Systems.

Überzeugen Sie sich selbst.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns in Kontakt zu treten und sich über unsere Einrichtungen und Leistungsangebote zu informieren.

Medizinprodukte

Die Medizinprodukte-Betreiberverordung (MPBetreibV) regelt für Pflegeeinrichtungen das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten und die damit verbundenen Tätigkeiten (z. b. in Betrieb nehmen, bereithalten, instand halten, aufbereiten, prüfen, einweisen usw.).

Bitte wenden Sie sich bei Erforderlichkeit, Vorkommnissen und Beinahe-Vorkommnissen direkt an folgenden Kontakt:

Per Email: kontakt@christenserinnen.de

oder telefonisch an: 02408-97500

Team Beauftragte für Medizinproduktesicherheit:

Haus Maria im Venn: Frau Schmitz, Herr Ganser

Heim des Guten Samaritan: Frau Wenn

oder wenden Sie sich direkt an die Geschäftsleitung, die den Kontakt unverzüglich herstellt.